Der führende Fintech-Anbieter von Working-Capital-Lösungen gibt seine Ergebnisse für das 1. Halbjahr 2021 bekannt

September 09, 2021
By Taulia
By Taulia

San Francisco, USA / Düsseldorf (09. September 2021) – Taulia, ein führender Fintech- Anbieter von Working-Capital-Lösungen, meldet heute ein starkes erstes Geschäftshalbjahr 2021. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Umsatz des Unternehmens mit seiner Supply-Chain- Finance-Lösung um 42 Prozent gestiegen.

Während des Berichtszeitraums konnte Taulia außerdem elf weitere große Banken als Investoren für seine Multi-Funder-Platform gewinnen, darunter SEB, Bradesco, DBS und CoBank. Hierdurch festigt das Unternehmen seine Spitzenposition im Markt. Mit der Einbindung internationaler Finanzpartner kann Taulia auf einen noch größeren und vielfältigeren Finanzierungspool zugreifen und seinen Kunden weltweit eine größere Auswahl und Verfügbarkeit bieten.

In der ersten Hälfte des laufenden Jahres hat Taulia eine Reihe neuer Kunden gewonnen, darunter führende Unternehmen aus der Pharma-, Konsumgüter-, Technologie-, Retail- und Chemiebranche.

Taulia ist weiterhin bestrebt, mit seinen Lösungen kleine und mittlere Unternehmen auf der ganzen Welt zu unterstützen, von denen viele mit den anhaltenden Herausforderungen von Lieferkettenunterbrechungen durch Covid-19 und die Blockade des Suezkanals zu kämpfen haben. Taulia hat in der ersten Jahreshälfte mehr als 160.000 Lieferanten in sein Netzwerk aufgenommen, was Unternehmen insbesondere in schwierigen Zeiten einen besseren Zugang zu Finanzmitteln ermöglicht.

Cedric Bru, CEO von Taulia, sagte: „Taulia hat in den ersten beiden Quartalen des Jahres eine solide Leistung erbracht. Diese Ergebnisse zeigen unser kontinuierliches Wachstum. Ich bin sehr stolz auf die Unterstützung, die wir den Unternehmen in unserem Netzwerk bei der Steuerung ihrer Finanzierung des Working-Capitals bieten können, indem wir sicherstellen, dass der Prozess so einfach und effizient wie möglich ist.“

„Unser Anliegen bei Taulia ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, die in ihren Lieferketten gebundene Liquidität freizusetzen, damit sie nicht nur überleben, sondern auch in diesen schwierigen Zeiten und darüber hinaus florieren können. Wir freuen uns, mehrere führende Finanzinstitute auf unserer Multi-Funder-Platform begrüßen zu dürfen. Dies ermöglicht es uns, den Unternehmen weiterhin Optionen zu bieten, wenn sie sie am dringendsten benötigen.“

In der ersten Jahreshälfte hat Taulia seine Working-Capital-Lösungen auf China und Singapur ausgeweitet, um mehr Kunden rund um den Globus zu unterstützen. Zudem hat das Unternehmen sein Angebot um Lösungen für das Bestandsmanagement erweitert.

Über Taulia

Taulia ist ein führender Fintech-Anbieter von Working-Capital-Management-Lösungen mit Sitz in San Francisco, Kalifornien (USA). Durch eine einzigartige Kombination aus Technologieplattform, Mitarbeitern und Prozessen hilft Taulia Unternehmen, den in ihrer Lieferkette gebundenen Wert zu erschließen. Taulias Vision ist es, eine Welt zu schaffen, in der jedes Unternehmen floriert, indem es Käufern und Lieferanten die Möglichkeit gibt, selbst zu entscheiden, wann sie bezahlen und bezahlt werden wollen. Ein Netzwerk von 2 Millionen Unternehmen nutzt die Technologie von Taulia und das Unternehmen wickelt jedes Jahr über 500 Milliarden Dollar ab. Die größten Unternehmen der Welt vertrauen Taulia, darunter Airbus, AstraZeneca, Nissan und Vodafone.